Archiv für: Februar 2014

16.02.14

Permalink 10:18:40, von bastard, 18 Wörter, 533 Ansichten   German (DE)
Kategorien: privat

Tiere mit Biss

Zu Weihnachten habe ich ein paar Tiere für die Familie gedruckt:

Gruppenbild mit Trillerpfeife und "Twisted Bottle":

15.02.14

Permalink 19:38:51, von bastard, 55 Wörter, 338 Ansichten   German (DE)
Kategorien: privat

1.21 Gigawatt Leistung

Neben der berechneten Leistungsaufnahme meines Mendel90 interessieren natürlich die tatsächlichen Werte:

  • Mit einem Leistungsmessgerät habe ich heute einen Druck von 6:45 h gemessen.
  • Am Ende standen 0,79 kWh im Display.
  • Das wären dann 790 Wh / 6,75 h = 117 W.

Gedruckt habe ich eine Vase in der Form einer Koch-Kurve in Faberdashery's Mercury Red. Hier ein Zeitraffer-Video.

09.02.14

Permalink 18:35:52, von bastard, 95 Wörter, 286 Ansichten   German (DE)
Kategorien: privat

Kein Kabelsalat mehr

Gestern habe ich gesehen, wie meine Freundin das Ladekabel ihres Handys aufwickelte. Natürlich blieb es nicht schön aufgewickelt. Es wurde ein Knäuel. Für's Büro habe ich vor kurzem diese Kabelclips gedruckt.

Wenige Minuten später war das Handykabel gebändigt.

Etwas später kam Sie zu mir mit Ihren Ohrhörern. Dafür gibt es ein spezielles Objekt zum drucken:

Die gibt es in 4 verschiedenen Größen vorbereitet. Meine Ohrhörer passen in "Medium", ihre in "Small" und "Extra Large". Für "Large" finden wir aber auch noch was passendes.

Permalink 11:34:55, von bastard, 156 Wörter, 800 Ansichten   German (DE)
Kategorien: privat

Wieviel Strom verbraucht so ein 3D Drucker?

Die elektrische Leistung berechnet sich (bei Gleichstrom) aus der Formel

Der Drucker setzt sich zusammen aus

  • Heizbett
  • Extruder
  • Schrittmotoren - Obwohl es eigentlich 5 Schrittmotoren sind, werden hier die beiden Motoren der Z-Achse als einer betrachtet, da sie in Reihe geschaltet sind.
  • Elektronik - diese besteht aus dem Melzi-Board (prinzipiell ein Arduino Mega) und dem Raspberry Pi. Hier sollten nicht mehr als eine handvoll Watt aufgenommen werden.

Macht zusammen maximal ca. 200W. Dieser Wert wird hauptsächlich am Anfang eines Drucks gemessen werden. Die Achsen fahren von der Home-Position zum Druckstart und das Heizbett und der Extruder werden von Raumtemperatur auf Drucktemperatur gebracht. Bis die Regelung einsetzt sind beide Verbraucher dauerhaft unter Strom. Anschließend wird über Pulse geregelt, was deutlich zu weniger Leistungsaufnahme führt. Ich habe bei meinem Drucker mittels einem (Aldi / Tchibo) Verbrauchsmessgerät die 200W in der Aufheizphase festgestellt. Während dem Druck ging der Messwert auf ca. 80W - 90W zurück.

Die Blog Oase

Die Blog Oase ist ein sehr spezielles Blog! Es vereinigt automatisch alle Einträge der anderen Blogs. Das erlaubt dir, ganz einfach alles zu verfolgen, was in diesem System geschrieben steht.

Februar 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 << < Aktuell> >>
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28    

Suche

Linkblog

Sonstiges

Wer ist online?

  • Gäste: 15

powered by
b2evolution